Im Bereich "Einstellungen der Organisation" haben Inhaber die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen bezüglich der Organisation vorzunehmen um eine bessere Nutzerführung und -bindung zu erzeugen. Z.B. kann die Sprache der Organisation angepasst, der Name geändert oder die URL der Organisation angepasst werden. Des weiteren findet man viele nützliche technische Informationen rund um die Organisation.

Nachfolgend finden Sie kurze Erklärungen zu den einzelnen Möglichkeiten im Reiter "Settings".

Allgemein - Der Inhaber oder Admin der Organisation kann:

den Namen der Organisation ändern
die URL der Organisation anpassen (Nicht zu empfehlen - kann unwiderrufliche Veränderungen nach sich ziehen!)
die Sprache der Organisation ändern - damit ändert sich z.B. auch die Sprache der Einladungsemails die aus der Organisation heraus verschickt werden

Apps - hier können die Links der jeweiligen Appstore-Seiten zum Download der Apps eintragen. Die Links werden dann in den Einladungsemails, die aus der Organisation heraus verschickt werden eingebunden, so dass der eingeladene Nutzer auch direkt aus der Einladungsemail Zugriff zu den Downloads hat und nicht nach der Anmeldung umständlich in den jeweiligen Appstores nach der entsprechenden App suchen muss.

Staff only - auf diesen Bereich hat lediglich der Inhaber der Organisation Zugriff, da hier vertrauliche und sensible Informationen bezüglich der Apps enthalten sind. Diese Informationen können bei Veränderung Auswirkung auf die Performance der gesamten Organisation haben.

Danger Zone - auf diesen Bereich hat lediglich der Inhaber der Organisation Zugriff. Hier kann der Inhaber die gesamte Organisation und alle mit der Organisation verbundenen Daten löschen. Wir empfehlen eindringlich, diesen Bereich nicht aufzurufen. Im Falle dessen, dass der Inhaber seine Organisation hier löscht, sind alle mit der Organisation verbundenen Daten unwiderruflich verloren.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!