Innerhalb einer App bietet tchop die Möglichkeit Nutzer mit beliebigen Inhalten bzw. Channels zu verbinden. Dies kann dynamisch über das Dashboard gesteuert und so einfach und flexibel eingesetzt werden. Die Verwaltung einer größeren Anzahl von Nutzern und Channels wurde teilweise etwas umständlich. Auch das Navigieren zwischen verschiedenen Channels war für Administratoren und Editoren nur über Ihre Profil-Seite möglich.

Dies haben wir jetzt grundlegend verbessert und gleichzeitig auch die Möglichkeiten der Administration erweitert.

Kern dieser umfangreichen Erweiterung ist die Einführung einer neuen Organisationsebene. D.h. eine Organisation fasst eine beliebige Anzahl an Channels und Nutzern zusammen. Innerhalb einer solchen Organisation wird es damit leichter Channels zu verwalten und Nutzer einzuladen, zu administrieren oder zu löschen.

Ausgewählte Nutzer können zu Administratoren der Organisation ernannt werden und haben somit Zugriff auf ein neues, übersichtliches Dashboard. Auf diesem Dashboard gibt es eine Vielzahl neuer Möglichkeiten:

Einladung von Nutzern zur Organisationsebene, so dass die Nutzer automatisch Zugang zu allen Channels erhalten (siehe Tab "Administration")
Erstellung neuer Channels in der Organisation bzw. Administration der bestehenden Channels der Organisation (siehe Tab "Channels")
Verwaltung aller Nutzer innerhalb der gesamten Organisation mit der Möglichkeit Nutzer einem oder allen Channels zu zuweisen (siehe Tab "Users'')



Die Bedienung dieser Organisationsebene ist einfach und entspricht dem bekannten Prinzip innerhalb der Channels selbst. Erste Kundenerfahrungen haben gezeigt, dass die Verwaltung von vielen Nutzern und Channels durch diese neuen Funktionalitäten noch effizienter und einfach gemacht werden.

Im Dashboard des Channels haben Administratoren und Editoren mit mehreren Channels zudem die Möglichkeit, zwischen den verfügbaren Channels über ein Menü hin- und her zu springen. Auch dies ist eigentlich sehr einfach verständlich und unmittelbar von Nutzen.



Die Liste ist dynamisch und zeigt jeweils alle verfügbaren Channels des Nutzers.

Für neue Kunden, die zunächst mit einem Channel starten und testen ändert sich zunächst einmal nichts. Die "Organisation" ist ausschliesslich für die Nutzung mit verschiedenen Channels unter dem Dach einer Marke, eines Unternehmens oder eben einer Organisation gedacht. Eingerichtet wird Ihre Organisation durch Ihren Ansprechpartner bei tchop, der sich dazu auch direkt mit Ihnen in Verbindung setzen wird.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!